direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Mittelfränkische Hallen-Bezirksmeisterschaften 2018

Bezirk Mittelfranken

Ein hochklassiges Teilnehmerfeld geht auf den Platz

(03.12.2018)  Vom 7.-9. Dezember finden beim TB Erlangen die Mittelfränkischen Hallenmeisterschaften statt. Auch dieses Jahr gibt es wieder ein sehr starkes Spielerfeld.  

Bei den Herren führt der Vorjahressieger Stefan Göller vom TC Bamberg (Nr. 145 in der dt. Rangliste) die Setzliste an. Auch Daniel Uhlig vom 1. FC Nürnberg (Nr. 224 der dt. Rangliste), der sich schon einige Male den Bezirksmeistertitel geholt hat, geht wieder an den Start. Andre Büttner vom CaM (Nr. 253 der dt. Rangliste) geht als Drittgesetzter ins Rennen. Bei den Herren wird es ein 32er-Hauptfeld geben. Nahezu die Hälfte der Teilnehmer sind unter den Top 600 der Deutschen Rangliste geführt. Man kann ein hohes Spielniveau und spannende Matches erwarten. Den Verlierern der ersten Runde wird noch eine Nebenrunde angeboten.

Das Spielfeld der Damen führt Kim Teckenberg vom TB Erlangen (Nr. 182 der dt. Rangliste) an. Auch Alexandra Lutz vom CaM (Nr. 245 der dt. Rangliste), die sich im Sommer den Bezirksmeistertitel gegen Teckenberg im Finale holen konnte, wird wieder aufschlagen; genauso wie Natali Gumbrecht (Nr. 291 der dt. Rangliste) vom TSV Altenfurt, die auf Sand bereits öfters den Titel feiern konnte. Es werden auch einige neue Kontrahentinnen auf dem Platz zu sehen sein. Bei den Damen wird es ein 16er-Hauptfeld geben.

Turnierleiter Andreas Plötz und Bezirkssportwart Klaus Bärnreuther laden herzlich ein bei diesem großartigen Turnierevent dabei zu sein. Der Eintritt ist frei! Spieltermine sind in mybigpoint zu sehen.


Natali Gumbrecht