direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Lettieri holt Titel bei 1. GW Open 2019

Bezirk Oberfranken

(09.01.2019) Nach zwei glatten Erfolgen wartete im Endspiel die ungesetzte Sofie Rendl (TC Hof) auf Lettieri. Nachdem Lettieri den ersten Durchgang mit 6:2 gewonnen hatte, sicherte sich Rendl mit 6:4 den zweiten Satz. Im Matchtiebreak dominierte dann aber wieder Lettieri und gewann diesen mit 10:3.
Ohne Satzverlust zogen der Topgesetzte Arne-Magnus Knott (TB/ASV Regenstauf) und der an Nummer zwei gesetzte Höhn ins Finale ein. Höhn konnte das Match nur im ersten Satz ausgeglichen gestalten und verlor mit 4:6, 1:6. Dritter wurde Hannes Vornlocher (MTV Bamberg) in der Altersklasse Herren U21. Nach seinem Überraschungserfolg über den Topgesetzten Jasper Schiefer (MTTC Iphitos München), der beim Stand von 6:4, 4:1 für Vornlocher aufgab, kam er durch einen 7:6, 6:2-Sieg über Alexander Kisro (TG Veitshöchheim) ins Halbfinale. Dieses verlor er 1:6, 4:6 gegen den späteren Turniersieger Dominik Maly (TV Fürth 1860).
Weitere Turniersieger:
U12 weiblich: Julia Bauer (TC RW Cham), U12 männlich: Jaron Held (TC Schwaben Augsburg), U16 männlich: Laurenz Grabia (1. FC Altdorf).