direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Andrea Schübel siegt beim Freizeit-Turnier

Bezirk Oberpfalz

Die Teilnehmer mit der Turniersiegerin Andrea Schübel (6. v. r.), Karl Haller jun. (7. v. l.), Werner Strobel (3. v. l.) und Turnierleiter Karl Haller (1. v. l.) hatten beim Freizeit-Turnier in Kümmersbruck viel Spaß. Bild: lst

(08.06.2018) Kümmersbruck. (lst) Beim traditionellen Sommerturnier für Freizeitspieler haben am Sonntag die Hobby-Cracks des Tennisbezirks Oberpfalz auf der Anlage des TC Kümmersbruck ihre Titelträger ermittelt. Der Sieg ging dabei an Andreas Schübel vom TC Rot-Weiß Amberg).


Bei prächtigem Tenniswetter folgten Aktive aus mehreren oberpfälzer Vereinen der Einladung von Bezirks-Freizeitreferent Karl Haller. Mehr als fünf Stunden lang wurde in unterschiedlich zusammengesetzten Doppel- und Mixed-Begegnungen um jeden Punkt gekämpft. Die Teilnehmer waren von der gelungenen Veranstaltung begeistert, da neben dem Tennis auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz kam.


Platzwart Edgar Finsterle sorgte nicht nur für hervorragende Spielbedingungen auf den Plätzen, sondern versorgte die Teilnehmer auch mit Kaffee. Den Sieg sicherte sich Andrea Schübel (TC RW Amberg) knapp vor Karl Haller jun. (TC Kümmersbruck) und Werner Strobel (Conrad Hirschau).