direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Mehr Kids für die Vereine

22 Talentino-Tennis-Scouts unterstützen die Vereine kostenlos bei den Kindergarten- und Schulkooperationen

Talentino-Tennis-Scouts unterstützen die Vereine bei der Kooperation mit Schulen oder Kindergärten. (bild:sv bernried)

(14.03.2018) Wo können wir Kinder und Jugendliche am besten erreichen? Darauf gibt es nur eine Antwort: in der Schule oder im Kindergarten! Eine Kooperation der Tennisvereine und den örtlichen Schulen oder dem Kindergarten sind die perfekte Möglichkeit die Kids frühzeitig und später dann auch langfristig im Verein für unseren Sport zu begeistern. Doch eine Schul- oder Kindergarten Kooperation ist nicht nur eine Chance neue Mitglieder zu gewinnen, der Verein schafft sich auch ein gutes Image und positioniert sich im öffentlichen Leben der Region.

Um den Vereinen die Kooperation zu erleichtern, stellt der BTV kostenlos einen Talentino-Tennis-Scout zur Verfügung, der gemeinsam mit dem Vereinstrainer Schnupperstunden in Kindergärten und Schulen zur Mitgliedergewinnung durchführt und bei der Ausarbeitung von Ballschul- und Kindertennisangeboten hilft. Auch bei der ersten Kontaktaufnahme mit den Kindergärten oder Schulen unterstützten die Scouts die Vereine. Als Bindeglied zwischen Kindergärten, Grundschulen und Vereinen sind die Talentino-Tennis-Scouts Ansprechpartner für Eltern, Lehrer und den Clubtrainern. Gemeinsam mit dem Verein entwickelt der Scout ein Nachfolgenagebot für die Vereine um die Kinder langfristig an den Verein zu binden.

Mit Spaß an Spiel und Bewegung die Kinder begeistern

Auch die Freyunger Tenniswölfe haben zusammen mit einem Talentino Scout die Schulanfänger des örtlichen Kinderhauses und die Freyunger Grundschule besucht. Über 70 Kinder hatten riesen Spaß mit dem Tenniswiesel Talentino und viele der Kids wollten den Kurs für den Sommer auf den Sandplätzen des TC Freyung fortsetzten. Aufgrund der großen Nachfrage schaffte sich das Kinderhaus selbst einige Schläger, Bälle und ein Kleinfeldnetz an, um das Angebot für die Kinder zu erweitern und bei ihnen Lust an der Bewegung und für den Tennissport zu wecken. „Spaß an Spiel und Bewegung sowie eine motivierende und fachkundige Anleitung sind die besten Voraussetzungen, um Kinder früh für den Sport zu begeistern“, so Joel Evenari, 1. Vorstand des TC Freyung. Ziel ist es die Zusammenarbeit von Verein Kinderhaus und Grundschule in Zukunft mit weiteren Aktionen zu stärken.

22 vom BTV geschulte talentino-Tennis-Scouts freuen sich, wenn Sie als Verein Kontakt mit ihnen aufnehmen. Welcher Scout für Ihre Region zuständig ist finden Sie >> hier<<.