direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Vereinsberatung in Niederbayern neu aufgestellt

Ehemaliger BTV-Vereinsberater Siegfried Huber ist im Bezirksvorstand für Vereinsberatung, Ausbildung und Entwicklung verantwortlich

Die BTV-Vereinsberater Lars Haack (links) und Marco Kummer (rechts) übernehmen von Sigfried Huber (mitte) die individuelle Vereinsberatung in Niederbayern (bild:btv).

(11.03.2019) Seit 2015 stehen den bayerischen Tennisvereinen neben den Beratungsmöglichkeiten durch die BTV-Geschäftsstelle auch zwei hauptamtliche Vereinsberater für den individuellen Kontakt direkt im Verein zur Verfügung. Ziel ist es, das Gesamtangebot der bayerischen Tennisvereine nachhaltig und nachprüfbar zu verbessern und das Vereinsniveau in Bayern anzuheben.

Siegfried Huber war als zusätzlicher Vereinsberater bis Anfang 2019 speziell für den Bezirk Niederbayern zuständig. Nun möchte sich der Passauer auf den ehrenamtlichen Bereich konzentrieren. Beim niederbayerischen Bezirkstag wählten ihn die Vereinsvertreter als Vorstandsmitglied für den Bereich Vereinsberatung, Ausbildung und Entwicklung (GB3). Mit seiner langjährigen Erfahrung als Vereinsberater ist er damit für den BTV ein ideales Bindeglied zwischen Haupt- und Ehrenamt. Sein Amt als Bezirkssportwart legte Huber nieder.

Für die niederbayerischen Vereine bleibt die BTV-Vereinsberatung aber bestehen. Marco Kummer (BTV-Vereinsberater Südbayern) und Lars Haack (BTV-Vereinsberater Nordbayern) werden den Vereinen mit verschiedenen Beratungsmöglichkeiten gemeinschaftlich zur Verfügung stehen, um sie fit für die Zukunft zu machen! Die örtliche Aufteilung der beiden Vereinsberater können Sie der Grafik entnehmen.

0307_Aufteilung VB NB

Die beiden Vereinsberater teilen sich die Landkreise in Niederbayern auf: Maro Kummer übernimmt den südlichen Teil und Lars Haack die Landkreise im Norden Niederbayerns. (bild:btv)

Die Angebote der Vereinsberatung

Bei einer ganzheitlichen Vereinsentwicklungsberatung werden gemeinsam mit den Vereinen tragfähige Entwicklungs- und Veränderungsprozesse gestaltet.

Auch bei Fragen zu spezifischen Themen unterstützen die Vereinsberater mit einer Fachberatung vor Ort durch die Vorstellung vorhandener Konzepte. Gemeinsam werden Maßnahmen mit nachhaltiger Wirkung entwickelt, die zu einer Verbesserung der Vereinsarbeit in bestimmten Themenbereichen führen.

Eine fundierte Grundlage für die Beratung stellen die beiden Analysetools des Vereinsbenchmarking dar: Quick Check und Detail-Analyse.

Natürlich gibt es auch weiterhin die bewährten Vereinstreffen, bei denen sich die Vereine einen Abend lang zu einem vorgegebenen Thema austauschen. Mit seiner Funktion als GB3- Bezirksvorstandsmitglied wird Huber bei diesen Treffen weiterhin mit seinem Know-How aus der Bezirksarbeit unterstützen.

Neu im Angebot werden die BTV-Vereinssprechstunden sein. Dabei stehen die Vereinsberater den Vereinen für eine „Quick-Beratung“ zur Verfügung. Dies kann der Einstieg in eine intensive individuelle Beratung durch die Vereinsberater sein.

Kontakt:

Marco Kummer (BTV-Vereinsberater Südbayern)

Tel.:  089 15702-657

Handy:  0160 4726570

E-Mail: marco.kummer@btv.de

Lars Haack (BTV-Vereinsberater Nordbayern)

Tel.:  09187 9369029

Handy:  0177 2758527

E-Mail: lars.haack@btv.de