direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Jeremy Jahn gewinnt die DAIKIN Open 2015

Beim mit 10.000 US Dollar dotierten ITF-Future-Turnier in der TennisBase Oberhaching holt sich Jahn den Titel durch einen 6:3, 6:3-Finalerfolg über Robin Kern / Im Doppel schrammt das TennisBase-Duo Hannes Wagner - Johannes Härteis knapp am Titel vorbei

DAIKIN Open 2015: Finalist Robin Kern (l.) und Sieger Jeremy Jahn (foto: btv)

(25.10.2015) Jeremy Jahn wird als erster Sieger in die Annalen der DAIKIN Open eingehen. Bei der Premiere des mit 10.000 US Dollar dotierten ITF-Future Turniers in der TennisBase Oberhaching gewann der 25-Jährige am Sonntag das Finale gegen Robin Kern mit 6:3, 6:3 und damit seinen vierten ITF-Einzeltitel.

Obwohl beide Spieler seit Jahren befreundet und auch gemeinsam in der Doppelkonkurrenz der DAKIN Open angetreten sind, war es das erste Match gegeneinander. „Das ist schon ein seltsames Gefühl, gegen einen guten Freund und Doppelpartner anzutreten, aber da muss man durch“, so Jahn unmittelbar vor dem Match. Der gebürtige Bad Tölzer, der mehrere Jahre für Wacker Burghausen und für den TC Bruckmühl-Feldkirchen in der Bundesliga aktiv war, steht seit zwei Jahren im Aufgebot des TC BW Neuss. Der Nürnberger Kern geht inzwischen für den TC GW Mannheim in der Bundesliga an den Start.

Kern hatte tags zuvor in seinem Halbfinale beim Stand von 3:0 von der Aufgabe des an zwei gesetzten Edoardo Eremin profitiert. Der Italiener musste wegen einer Schulterverletzung das Match frühzeitig abbrechen. Jahn hatte sich am Samstag im Halbfinale in drei Sätzen mit 2:6, 6:4 und 6:3 gegen Mats Moraing durchgesetzt.

1025_Daikin_Open_Finale_Spielszene

Die zahlreichen Zuschauer sahen ein tolles Finale zwischen Jeremy Jahn (vorne) und Robin Kern (foto: btv)

Härteis und Wagner knapp geschlagen

Zur Freude des Bayerischen Tennis-Verbandes gelangten die beiden Lokalmatadoren Johannes Härteis und Hannes Wagner ohne Satzverlust ins Doppelfinale, das bereits am Samstag ausgetragen wurde. Kürzlich noch beim ITF-Turnier in Hambach erfolgreich, mussten sich Härteis / Wagner diesmal knapp geschlagen geben. Die Mitglieder des DAIKIN Jungprofi-Teams der TennisBase Oberhaching unterlagen dem niederländischen Duo Niels Lootsma und David Pel knapp mit 6:2, 4:6, 8:10. 

1025_Daikin_Open_Siegerehrung_Schöner
Bernhard Schöner, Marketing-Leiter der DAIKIN Airconditioning Germany GmbH, überreicht Jeremy Jahn den Siegerpokal. "Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr", so Schöner.

Ismaning Open by medicus

Viele Spieler der DAIKIN Open nehmen nun direkt im Anschluss an den ISMANING Open by medicus teil. Das kombinierte ITF-Future-Turnier für Damen und Herren, ebenfalls mit jeweils 10.000 US Dollar dotiert, wird seit Samstag in der Halle des TC Ismaning ausgetragen. Derzeit läuft die Qualifikation, Hauptfeldbeginn ist am Dienstag, die Einzelfinals stehen am Sonntag auf dem Programm.

Die DAIKIN Open und die Ismaning Open by medicus sind Veranstaltungen der "German Masters Series powered by Tretorn"!


DAIKIN Open 2015 / Finalergebnisse

Einzelfinale
Jeremy Jahn – Robin Kern 6:3, 6:3

Einzelhalbfinale
Jeremy Jahn – Mats Moraing 2:6, 6:4, 6:3
Robin Kern – Edoardo Eremin 3:0 ret.

Doppelfinale
Niels Lootsma / David Pel vs. Johannes Härteis / Hannes Wagner 2:6, 6:4, 10:8 

Sämtliche Ergebnisse, Spielpläne und weitere Informationen finden Sie >>HIER auf der offiziellen Turnierhomepage der DAIKIN Open 2015<<.