direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Hanfmann holt sich den zweiten Titel

TenniBase-Profi Yannick Hanfmann gewinnt das ATP-Challenger in Shymkent (KZ)

Yannick Hanfmann legte einen starken Auftritt beim ATP-Challenger in Shymkent hin. (bild:Jürgen Hasenkopf)

(11.06.2018) Einen ganz starken Auftritt hatte Yannick Hanfmann (TC Weinheim 1902) in Shymkent/Kasachstan. Der 26-Jährige, der in der TennisBase Oberhaching trainiert, holte sich dort nach Ismaning in 2017 seinen zweiten Titel auf der ATP-Challenger Tour. Ohne einen einzigen Satz abzugeben, kämpfte sich der an Nummer eins gesetzte bis ins Finale des mit 50.000 US-Dollar dotierten Turniers. Dort behauptete sich der Weltranglisten 114. gegen Roberto Cid Subervi (DOM, ATP 248) mit 7:6 (3), 4:6, 6:2. Im Vorjahr hatte Hanfmann an gleicher Stelle den Titel nur knapp verpasst.