direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Kohlschreiber jetzt gegen Zverev

(31.08.2018) 16 deutsche Profis waren zu Turnierbeginn im Hauptfeld der US Open am Start. Nach der zweiten Runde sind vier DTB-Profis übrig.

Angelique Kerber kämpfte sich am Donnerstag nach einem harten Auftaktmatch auch durch eine zähe zweite Runde, besiegte die Schwedin Johanna Larsson denkbar knapp in drei Sätzen. Die Wimbledon-Siegerin ist damit die letzte verbliebene Deutsche im Damenfeld.

Besser sieht es bei den Herren aus. Alexander Zverev, der sein Team vor Beginn der US Open durch Ivan Lendl prominent verstärkt hat, blieb bisher ohne Satzverlust. Am Samstag kommt es zum deutschen Duell gegen seinen Davis Cup-Kollegen Philipp Kohlschreiber. Der Augsburger, Profi der TennisBase Oberhaching, bezwang Matthew Ebden in vier Sätzen.

Ein Marathonmatch absolvierte Jan-Lennard Struff - Fünfsatzsieg über den Franzosen Julien Benneteau. Er steht erstmals in der dritten Runde von Flushing Meadows, wo er nun auf den starken Belgier David Goffin trifft.

Mehr Infos und alle Ergebnisse finden Sie >>HIER auf der offiziellen Website der US Open<<.