direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Mannschaftsmeldung für Sommer 2019 - Termin 10.12.2018!

Nur noch wenige Tage - Kommenden Montag, also am 10.12.2018 um 23.59 Uhr endet dieser Arbeitsprozess

(05.12.2018) Vereinsadministratoren aufgepasst! Die Mannschaftsmeldung für die Sommersaison 2019 liegt in den letzten Zügen. Aktuell (Stand Mittwoch 05.12.2018, 8.00 Uhr) haben nicht mal die Hälfte (48,9 %) der BTV-Mitgliedsvereine mit Mannschaften die Mannschaftsmeldung vollständig bearbeitet. 21,1 % der BTV-Vereine haben die Mannschaftsmeldung nur teilweise bearbeitet und leider 30,1 % der Vereine haben diesen Arbeitsprozess überhaupt noch nicht gemacht. Daher erneut der dringende Appell => BITTE WARTEN SIE NICHT BIS ZUM LETZTEN TAG!!!

Die Mannschaftsmeldung kann nur von Personen durchgeführt werden, die die Zugangsberechtigung als "Vereinsadministrator" besitzen (max. fünf Vereinsadministratoren pro Verein sind möglich). Die Vergabe von weiteren Zugängen als Vereinsadministrator, sofern die Maximalzahl noch nicht erreicht ist, können die jeweiligen Vereinsadministratoren selbst im BTV-Portal über den Bereich der "Mitgliederverwaltung" beim betreffenden Mitglied vergeben.

Wenn bestehende Mannschaften auch im Sommer 2019 wieder am Wettspielbetrieb teilnehmen sollen, muss der Status dieser Mannschaften auf „gemeldet“ gesetzt werden! Dies gilt auch für Mannschaften, für die ein Quereinstieg (Altersklassenwechsel) beantragt wurde.
 
Was gibt es bei der Mannschaftsmeldung generell zu beachten:

  • Die Mannschaftsmeldung für die Sommersaison 2019 basiert grundsätzlich auf dem Stand der derzeitigen Abschlusstabellen aus der Sommersaison 2018. D. h., dass Sie keine Informationen abgeben müssen, dass Mannschaften auf- bzw. abgestiegen sind.
  • Die Fragen zu den einzelnen Mannschaften können unterschiedlich sein.
  • Manche Fragen können auch als "Pflichtfragen" markiert sein.
  • Ausgehend von der Auflistung aller Mannschaften muss jede einzelne Mannschaft bearbeitet werden und deren Status auf „gemeldet“ oder „abgemeldet“ gesetzt werden. Anschließend muss der Arbeitsvorgang bis zum Betätigen des Buttons >Speichern< im dritten Schritt durchgeführt werden, um die Bearbeitung auch zu speichern. Andernfalls gehen Ihre Eingaben verloren!
  • Im zweiten Schritt (2.Bemerkungen) ist neben den bezirksspezifischen Abfragen auch die Anzahl der Plätze und Belagarten anzugeben. Auch diese können nur bis einschl. 10.12. bearbeitet werden.
  • Anträge auf Quereinstufung (Altersklassenwechsel siehe § 9 BTV-WSB) können nur zu bestehenden Mannschaften gestellt werden. Weiter kann diese Beantragung nur bis inkl. 30.11. durchgeführt werden.

Für Fragen stehen Ihnen die jeweiligen Spielleiter gerne zur Verfügung.