direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Spielen in mehreren Vereinen möglich

Bezirk Oberfranken

(11.03.2019) Bereits am Vormittag bei der Schiedsrichterobleute-Tagung hatte die Änderung des § 16 A der Wettspielbestimmungen des BTV einen breiten Raum eingenommen und auch am Nachmittag beim Bezirkstag wurde ausführlich vom Stellvertretenden Bezirksvorsitzenden und Bezirksvorstandsmitglied Sport Siegfried Scherbel darüber informiert. Demnach ist es möglich, dass ein Spieler in zwei unterschiedlichen Vereinen des BTV Mannschaftswettkämpfe bestreiten darf. Dies muss allerdings in einer anderen Altersklasse erfolgen. Zudem darf solch eine Spielgemeinschaft pro Altersklasse nur aus zwei Vereinen bestehen. Auf eine weitere wichtige Änderung machte Bezirksvorsitzender Robert Engel aufmerksam, der nach seiner Wahl im vergangenen Jahr erstmals den Bezirkstag leitete. Für alle Medenspiele (ausgenommen U12 und jünger) wird diese Sommersaison der BTV-Verbandsball BTV 1.0 von DUNLOP eingeführt. Eine weitere Regeländerung betrifft die Altersklasse U12, bei der die No-Ad-Regel in allen Einzel- und Doppelbegegnungen eingeführt wird. Direkt auf dem Bezirkstag wurde eine Neuregelung bei den Mixed-Mannschaften der Altersklassen U14, U16 und U18 beschlossen. Auf Antrag von Siegfried Scherbel muss die Aufstellung im Spielberichtsbogen zukünftig getrennt nach Jungen und Mädchen vorgenommen werden. Der Bezirkstag erhofft sich davon, dass mehr LK-fähige Matches zustande kommen, weil der DTB in diesen Altersklassen die Vergabe von LK-Punkten nur bei gleichgeschlechtlichen Duellen erlaubt. Unter dem Tagesordnungspunkt Ergänzungswahlen wurde Wolfgang Strobel einstimmig zum Nachfolger von Peter Müller als Vorstandsmitglied Planung, Haushalt und Finanzen gewählt. Peter Müller war zuvor von seinem Amt zurückgetreten. Dieses hatte er seit 2002 inne. Für seine Arbeit hatte er bereits im Jahr 2016 die silberne Ehrennadel des BTV erhalten. Robert Engel dankte ihm ausdrücklich für seine hervorragende Arbeit. Der BTV hatte diesmal gleich drei Referenten nach Kulmbach geschickt. BTV-Vereinsberater Lars Haack und Talentino Scout Holger Rebhan warben bei den Vereinen darum, ihre kostenlosen Beratungs- und Serviceangebote in Anspruch zu nehmen. BTV-IT-Koordinator Andre Leliveldt stellte das neue BTV-Portal vor, das am 01.04.2019 online gehen soll. Info Die Bezirksmeisterschaften finden bei den Erwachsenen vom 03.-05.05.2019 beim TC Bamberg und im Jugendbereich vom 07.06.-09.06.2019 beim TCAL Bayreuth und beim TC RW Bayreuth statt.